Ich habe im Laufe der Zeit immer wieder schöne Zitate, Texte

oder Lebens-Weisheiten in Büchern, Zeitungen oder auf Kalendern gelesen.

 

Irgendwann habe ich angefangen sie zu sammeln und sie mir in ein Bücherl notiert,

da mich einige davon einfach (immer wieder) inspirieren, mich zum

Nachdenken anregen oder mich aufbauen.

 

Und das wünsche ich auch Dir!

Viel Spaß beim Lesen und Nachdenken :o)

 

Nur wer seine Träume lebt, kann seine Sehnsucht stillen.

 

 

Gerade heute sei nicht ärgerlich
Gerade heute sorge dich nicht
Ehre die Lehrer, Eltern und Älteren
Verdiene dein Brot ehrlich und sei dankbar
gegenüber allem was lebt

Reiki-Lebensregeln - Dr. Mikao Usui

 

Liebe ist die Anziehungskraft des Geistes,

wie die Schwerkraft die Anziehungskraft der Körper ist.

Valerie Marie Breton

 

Wunschzettel eines Kindes

Verwöhne mich nicht!
Ich weiss, dass ich nicht alles bekommen kann, wonach ich frage. Ich will Dich doch nur auf die Probe stellen.

Schimpf nicht mit mir im Beisein anderer Leute!
Ich werde Deinen Worten viel mehr Beachtung schenken, wenn Du mit mir
unter vier Augen sprichst und mich nicht öffentlich blamierst.

Sei nicht ängstlich mit mir und schenke meinen kleinen Launen nicht zuviel Aufmerksamkeit.
Sie verschaffen mir nur manchmal die Zuwendung, die ich brauche.

Sei nicht geschockt, wenn ich Dir sage, "Ich hasse Dich!".
Ich hasse nicht Dich, sondern Deine Macht.

Bewahre mich nicht immer vor den Folgen meines Handelns!
Ich muss auch mal peinliche Erfahrungen machen.

Nörgele nicht!
Wenn Du das tust, schütze ich mich, indem ich mich taub stelle.

Mach keine raschen Versprechungen!
Bedenke, dass ich mich schrecklich im Stich gelassen fühle, wenn die
Versprechungen nicht eingehalten werden.

Sei nicht inkonsequent!
Das macht mich völlig unsicher und lässt mich mein Vertrauen zu Dir verlieren.

Hör mir zu, wenn ich Fragen stelle!
Wenn Du mir nicht zuhörst, hole ich mir die Antworten von anderen.

Sag nicht, meine Ängste seien albern!
Sie sind erschreckend echt, aber Du kannst mich beruhigen, wenn Du
versuchst, sie zu verstehen.

Versuche nicht immer so zu tun, als seist Du perfekt und unfehlbar!
Der Schock ist für mich zu gross, wenn ich herausfinde, dass Du es doch nicht bist.

Denke nicht, dass es unter Deiner Würde sei, Dich bei mir zu entschuldigen!
Eine ehrliche Entschuldigung erweckt in mir ein überraschendes Gefühl von Zuneigung.

Vergiss nicht, ich liebe Experimente!
Ich kann ohne sie nicht gross werden. Bitte halte es aus!

Vergiss nicht, wie schnell ich aufwachse!
Es muss für Dich sehr schwer sein, mit mir Schritt zu halten - aber bitte
versuche es!

 

 

 Spiel und Freude sind wie die zwei Seiten einer kleinen Münze.

Sie zu missachten, heißt auf Reichtum zu verzichten.
unbekannt.
 

In allen Dingen hängt der Erfolg

von den Vorbereitungen ab.

Konfuzius

 

Vertraue auf Dich

Alles was kommt ist sowieso in Dir.
Vertraue Dir – es kommt wie es kommen soll.
Der einfachste Weg ist annehmen.
Das können wir gut wenn das Leben sich „schön“ gestaltet.
Doch gerade in schweren Zeiten ist annehmen wirklich die beste Medizin.
Höre auf zu kämpfen.

Vertraue

unbekannt

 

Es ist wahr, daß wir nicht schätzen,
was wir haben,
bis wir es verlieren.
Aber es ist auch wahr,
dass wir nicht wissen,
was wir vermissen,
bis es uns begegnet.

unbekannt

 

Kleine Sorgen wird man am besten los,

indem man ein paar große bekommt!!

Peter Bamm

 

 Du bist, was Dein tiefster dich anspornender Wunsch ist.

Und wie Dein Wunsch, so ist Dein Wille.

Und wie Dein Wille ... so Dein Handeln.

Und wie dein Handeln, so ist auch Dein Schicksal.

 Erhard Freitag

 

Du bist ein Optimist,

wenn du mehr Träume in dir trägst,

als die Realität zerstören kann.

 Lebensfreude-Kalender

 

Von Herzen wünsche ich Dir

Lass Dich erwärmen von den Strahlen der Sonne

und verschenke das Licht der Liebe.

Laß Dich verzaubern von dem Duft der Blumen

und erfreue dich an den Farben ihrer Blüte.

Laß Dich halten von dem Stamm des Baumes

und vertraue seiner Kraft.

Lass Dich tragen von der Energie des Windes

und tanze mit den Wolken.

Lass Dich faszinieren von den Wellen des Meeres

und lausche Deiner Seele.

Lass Dich begleiten von  den Engeln unserer Erde

und folge dem Weg hin, zu Deinem Herzen.

Margot Schuberth

 

 Lass das, was andere über dich denken,

nicht darüber entscheiden,

wer du bist.

Dennis Rodman

 

Manchmal ist am Computer ein "Reset" erforderlich,

um einen Neustart zu beginnen.

Und im Leben ist es nicht anders!

unbekannt

 

Damit das Mögliche entsteht,

muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

Hermann Hesse

 

Wir alle müssen das Leben meistern.

Aber die einzige Art, es zu meistern,

besteht darin, es zu lieben!

Georges Bernanos

 

Viele Leute versäumen das kleine Glück,

weil sie auf das große vergeblich warten.

Pearl S. Buch
 

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare

Christian Morgenstern

 
 
Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist:

zu versuchen, einem anderen eine Freude zu bereiten.

Mark Twain
 

Kein Unglück ist in Wirklichkeit so groß wie unsere Angst.

Franz Werfel

  
Erst ignorieren sie dich, dann machen sie sich über dich lustig,

dann kämpfen sie gegen dich und dann siegst du!

Mahatma Gandhi
 

 
Nicht der ist reich, der hat,

sondern der, der gibt.

Erich Fromm 
 

Vertrauen ist Mut –

und Treue ist Kraft.

Marie von Ebner-Eschenbach
 

Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum.

Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit.

  Friedensreich Hundertwasser
 

In der Idee leben heißt, das Unmögliche behandeln,

als wenn es möglich wäre.

Goethe  

 

Der Mensch hat dreierlei Wege,

klug zu handeln:

Erstens durch Nachdenken,

das ist der edelste,

Zweitens durch Nachahmen,

das ist der leichteste,

Und drittens durch Erfahrung,

das ist der bitterste.

(Konfuzius)
 

Liebe will den anderen kennen lernen,

statt ihn zu verändern.

Rainer Haak


 

Lebe, als würdest du morgen sterben.

Lerne, als würdest du ewig leben.

Mahatma Gandhi

 

Alles ist möglich,

wenn man nur daran glaubt.

Felix Gleich
 

 Riskiere nie deine Gesundheit,

um reich zu werden.

Deine Gesundheit ist nämlich dein wahrer Reichtum.

Richard Baker

 
Dein Selbstvertrauen wächst mit den Problemen,

die du meisterst!

Der Lebensfreude-Kalender


Du bist das einzige Hindernis

auf dem Weg zu einem erfüllten Leben.

Les Brown

Hinfallen kann jeder.

Wichtig ist nur, dass du wieder aufstehst.

Der Lebensfreude-Kalender

Wenn ich mir einrede,

ich kann etwas nicht,

dann bin ich dazu unfähig.

Wenn ich aber fest daran glaube,

ich würde es können,

dann erlange ich auch die Fähigkeit dazu

Mahatma Gandhi

 

Es gibt nur einen Weg,

Freunde zu gewinnen;

selbst einer zu sein.

 Ralph Waldo Emerson

  

Nicht weil es schwer ist,

wagen wir es nicht,

Sondern weil wir es nicht wagen

ist es schwer!

Seneca


Ich wünsche Dir Zeit!

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit - nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit - nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge dir übrigbleiben
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!

  Elli Michler

Aus: Elli Michler: Dir zugedacht, Wunschgedichte, ©  Don Bosco Verlag, München, 20.Aufl. 2010

                                          
 

Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:

Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur

Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.

Die erste Regel ist:

Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder

weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto

überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst,

eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag.

Zweite Regel:

Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen:

Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr.

Was würdest du tun???

Du würdest dir alles kaufen was du möchtest?

Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst......

... vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur

für dich alleine ausgeben könntest.......

Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder???

Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität:

Jeder von uns hat so eine "magische Bank".....

Wir sehen das nur nicht....

Die magische Bank ist die Zeit.....

Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den

Tag geschenkt und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit

nicht gutgeschrieben....

Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren,

Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen,

aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung....

Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden???

Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro?

Also fang an, dein Leben zu leben!!!

 

 und zum Schluß noch etwas sehr schönes:
Die Einladung

 Es interessiert mich nicht, womit Du Deinen Lebensunterhalt verdienst.

Ich möchte wissen, wonach Du innerlich schreist und

ob Du zu träumen wagst, der Sehnsucht Deines Herzens zu begegnen.

Es interessiert mich nicht, wie alt Du bist.

Ich will wissen, ob Du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um Deiner Liebe willen,

um Deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.

Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu Deinem Mond stehen.

Ich will wissen, ob Du den tiefsten Punkt Deines eigenen Leids berührt hast,

ob Du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob Du verschlossen bist

aus Angst vor weiterer Qual.

Ich will wissen, ob Du mit dem Schmerz – meinem oder Deinem – dasitzen kannst,

ohne zu versuchen, ihn zu verbergen oder zu mindern oder ihn zu beseitigen.

Ich will wissen, ob Du mit der Freude – meiner oder Deiner – da sein kannst,

ob Du mit Wildheit tanzen und Dich von der Exstase erfüllen lassen kannst,

von den Fingerspitzen bis zu den Zehenspitzen, ohne uns zur Vorsicht zu ermahnen,

zur Vernunft oder die Grenzen des Menschseins zu bedenken.

Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die Du erzählst wahr ist.

Ich will wissen, ob Du jemanden enttäuschen kannst, um Dir selber treu zu sein.

Ob Du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht die eigene Seele verrätst.

Ich will wissen, ob Du vertrauensvoll sein kannst und von daher auch vertrauenswürdig.

Ich will wissen, ob Du die Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist

und ob Du Dein Leben aus Gottes Gegenwart speisen kannst.

Ich will wissen, ob Du mit dem Scheitern – meinem und Deinem – leben kannst und trotz allem

am Rande des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Vollmondes rufst „Ja!“.

Es interessiert mich nicht, zu erfahren, wo Du lebst und wieviel Geld Du hast.

Ich will wissen, ob Du aufstehen kannst, nach einer Nacht der Trauer und der Verzweiflung,

erschöpft und bis auf die Knochen zerschlagen und tust, was für Deine Kinder getan werden muß.

Es interessiert mich nicht, wer Du bist und wie Du hergekommen bist.

Ich will wissen, ob Du mit mir in der Mitte des Feuers stehen wirst und nicht zurückschreckst.

Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem Du gelernt hast.

Ich will wissen, was Dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt.

Ich will wissen, ob Du allein sein kannst und in den leeren Momenten wirklich gerne mit Dir zusammen bist.

 Oriah Mountain Dreamer, Indianischer Stammesältester





"Vertrauen in Gott"




 

Website gratis erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen